Hannover

Veranstalter: Geschäftsstelle Hannover I

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Zielgruppe: Berufstätige

Anmeldeschluss ist Montag, 08. März 2021.

Ein Notfall tritt meist unerwartet ein. Angehörige und Freunde haben in dieser Situation an vieles zu denken. Sie müssen nicht nur mit der Situation klarkommen, sondern sich zusätzlich mit Ämtern auseinandersetzen und wichtige Entscheidungen in Ihrem Sinne treffen.

Mit geeigneten Vollmachten und Verfügungen helfen Sie Ihrer Familie und sorgen dafür, dass Ihre Interessen gewahrt werden. Doch woran ist zu denken und was sollte alles geregelt werden?

In diesem Webinar informieren wir Sie zu allen wichtigen Fragen rund um Vollmachten und Verfügungen, z. B.:

• Wer vertritt mich, wenn ich mich selbst nicht mehr äußern kann?

• Kann mein Partner mich vertreten?

• Wer ist für die Vertretung meiner nicht volljährigen Kinder zuständig?

• Wie gestalte ich die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung?

• Welche rechtliche Form ist dafür notwendig?

• Wie hinterlege ich Vollmachten sicher?

Das Webinar wird in Kooperation mit unserem Partner Jura Direkt durchgeführt. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit, Fragen an den Experten zu stellen.

- Die Teilnahme ist kostenfrei -

Hinweis: Je nach Veranstaltungsort können die Themenschwerpunkte leicht variieren.


Referenten

Ute Grebe-Thiel

MLP


Noch Plätze frei

Eckdaten zur Veranstaltung

Beginn

Dienstag, 09. März 2021, 18:00 Uhr

Einlass ab 17:45 Uhr

Ende

Dienstag, 09. März 2021, 19:00 Uhr

Termin im Kalender eintragen

Webinar

Diese Veranstaltung wird online als Webinar durchgeführt. Die Teilnahmeinformationen werden nach der Anmeldung rechtzeitig vor der Veranstaltung versendet.


Ansprechpartner

Organisation und Technik

Sascha Rudolf

sascha.rudolf@mlp.de

0511/53097 76